Sie befinden sich hier: Startseite ~ Über Heidi ~ Rekorde  
 
   
 

 
 
Über Heidi - Rekorde

 

05.06.2006:

Deutscher Rekord in der Disziplin Constant Weight No Fins -32m, Dahab, Ägypten.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Am 05. Juni 2006 schaffte es Heidi Heidenreich, den deutschen Rekord in der Disziplin Constant Weight No Fins zu brechen.

 

Im Rahmen des Wettkampfes „Triple Depth“ trat Heidi nach fast zweiwöchigem Trainingslager in Dahab, Ägypten am Blue Hole um 11:06 Uhr ihr Official Top an und tauchte eine Tiefe von 32 Metern.

 

Bei dieser Disziplin taucht der Apnoist ohne Flossen aus eigener Kraft in die Tiefe und wieder hoch. Der Athlet gibt bereits vorher die vereinbarte Tiefe an, so dass das Seil bereits auf dieser Tiefe gestellt wird. Das Seil darf nur an der Wende berührt werden und das Eigengewicht des Tauchers darf während des gesamten Tauchgangs nicht verändert werden. In allen Disziplinen müssen die Taucher ein Flächenprotokoll  absolvieren, dieses beinhaltet die Abnahme von Maske, Schwimmbrille, Nasenklammer sowie das OK Zeichen und die verbale Ansage: „I am Ok“ innerhalb von 15 Sekunden in der genannten Reihenfolge vor den Juroren.

 

Bei dem Tauchgang probierte Heidi eine für sie neue Technik aus: ohne Maske und mit einem Nose-Clips (Nasenklammer). Dieses ermöglicht die handfreie Realisierung des Druckausgleiches. Diese Technik sollte sich bewähren und Heidi den 3. Platz in dieser Disziplin bescheren.

 

 

 

28.07.2006:

Deutscher Rekord in der Disziplin Dynamic Without Fins- im See 68m, Hemmoor, Deutschland.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Vom 28. bis zum 30. Juli 2006 fanden die 5. Deutschen Meisterschaften in Hemmoor, Niedersachsen statt. Hier ergatterte Heidi einen neuen Deutschen Rekord in der Disziplin Streckentauchen ohne Flossen im See.


 
    

Sponsoren: